Kurzurlaub Ostsee - Logo

Ihr Spezialist für 2-7 Tage Urlaub an der Ostsee

Ostsee-Kurzurlaub

Region:
Reisethema:
Anzahl der Übernachtungen:
Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:
Hotline Urlaub an der Ostsee

Unser Service für Sie

  • Beratung & Insidertipps
  • Kostenlose Vermittlung
  • Einfache Buchung
  • Große Angebotsauswahl

Karte Urlaubsorte

Karte Urlaubsorte Ostsee

Urlaub verschenken

Ostsee Kurzurlaub verschenken: Gutscheine

Ostseeurlaub auf FacebookOstseeurlaub auf Google+

Ausflugstipp Usedom-Stadt

Kategorie: Urlaub auf Usedom

Usedom-Stadt
Im Ortskern von Usedom-Stadt

Der Ort Usedom Stadt ist der Namensgeber für Deutschlands sonnenreichste Insel, geschichtsträchtig und trotzdem mit seinen 1900 Einwohner relativ beschaulich. Sollteb Sie einen Usedom-Urlaub oder einen Kurzurlaub auf Usedom verbringen, lohnt sich ein Ausflug ins Usedomer Hinterland nach Usedom Stadt…

Usedom / Stadt war wohl schon in vorslawischer Zeit besiedelt, im 12. Jahrhundert stand dann auf der kleinen Anhöhe über dem Hafen eine slawische Burg, in der die pommerschen Fürsten residierten. 1128 wurde hier große Geschichte geschrieben, als sich westpommersche Adelige in Anwesenheit vom Otto von Bamberg zum Christentum bekannten. In den folgenden Jahren entwickelte sich Usedom zu einem hübschen mittelalterlichen Städtchen und stieg rasch zum bedeutendsten Ort der Insel auf. 1298 bekam es das Stadtrecht verliehen.

Leider ist aus dieser großen Zeit der Stadt fast nichts erhalten geblieben, da ein Brand am Ende des 15. Jahrhunderts viele Gebäude zerstörte. Wieder aufgebaut wurde die Marienkirche als dreischiffige Hallenkirche. Ihr heutiges Antlitz bekam sie im 19. Jahrhundert. Verschont vom Brand blieb das Anklamer Tor, ein beindruckend schöner klar gegliederter Backstein-Bau aus dem 15. Jahrhundert. Es bildet mit dem Swinetor und dem Peenetor einen wichtigen Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung und ist als einziges der drei Tore erhalten geblieben. Später wurde das Anklamer Tor als Gefängnis genutzt, heute hat hier das Heimatmuseum seinen Sitz, dessen Besuch im Usedom Kurzurlaub durchaus lohnt. Gezeigt werden alte landwirtschaftliche und handwerkliche Geräte in großen Mengen. Von den oberen Etagen des Anklamer Tores hat man zudem einen grandiosen Ausblick über die Stadt und ihr Umland.

Sehenswert bei einem Ausflug nach Stadt Usedom ist auch der historische Stadtkern rund um Marktplatz und Marienkirche. Die alten restaurierten Fachwerkhäuser erfreuen das Auge des Betrachters vor allem mit ihren bunt verzierten Haustüren. Beindruckend ist auch das imposant gebaute Rathaus. In Richtung des Hafens am Usedomer See führt eine kleine Straße hinauf zum Schlossberg, dort erinnert ein Granitkreuz an die Christianisierung der Wenden. Vom Schlossberg hat man außerdem einen unverstellten Blick auf die Stadt und den Usedomer See.

Bewertungen für diesen Beitrag

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie eine Bewertung abgeben !

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Weitere interessante Beiträge

Ihr Urlaubstelefon: +49 3834 550 650
Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr
BuchungshinweiseImpressumDatenschutzAGB
E-Mail