Kurzurlaub Ostsee - Logo

Ihr Spezialist für 2-7 Tage Urlaub an der Ostsee

Ostsee-Kurzurlaub

Region:
Reisethema:
Anzahl der Übernachtungen:
Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:
Hotline Urlaub an der Ostsee

Unser Service für Sie

  • Beratung & Insidertipps
  • Kostenlose Vermittlung
  • Einfache Buchung
  • Große Angebotsauswahl

Karte Urlaubsorte

Karte Urlaubsorte Ostsee

Urlaub verschenken

Ostsee Kurzurlaub verschenken: Gutscheine

Ostseeurlaub auf FacebookOstseeurlaub auf Google+

Im Rügenurlaub: Tagesausflug nach Stralsund

Kategorie: Urlaub auf Rügen

Im Rügen Urlaub ein Ausflug nach Stralsund
Die Altstadt von Stralsund – ein lohnendes Ausflugsziel im Rügen Urlaub

Stralsund blickt als ehemalige Hansestadt auf eine glanzvolle Vergangenheit zurück, die auch heute noch am historischen Stadtbild ohne Weiteres zu erkennen ist. Das „Venedig des Nordens“ ist zugleich das Tor zur Insel Rügen und darum ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel im Rügen Urlaub. Da Stralsund unglaublich viel Sehenswertes bietet, empfiehlt es sich, einen ganzen Tag dafür einzuplanen.

Schon seit 2002 kann sich Stralsund mit dem Titel UNESCO-Weltkulturerbe schmücken. Neben Rostock ist Stralsund die wichtigste Wirtschafts- und Kulturmetropole im Norden Mecklenburg-Vorpommerns. Der Stralsunder Hafen ist der drittgrößte in Mecklenburg-Vorpommern. In der Hafenstadt leben heute über 60.000 Menschen, trotzdem geht es auf den Straßen relativ beschaulich zu. Die vielen Architekturdenkmäler, die den Reiz der Stadt ausmachen, wurden nach der Wende schrittweise saniert und viele alte Patrizierhäuser und die Kirchen im Stil der Backsteingotik erstrahlen im neuen Glanze.

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt

Die Altstadt von Stralsund ist fast komplett vom Wasser und der Stadtmauer umgeben. Gegründet wurde Stralsund im Jahre 1234 und konkurrierte über Jahrhunderte hinweg mit Lübeck um die Stellung als bedeutendste Hansestadt. Aus dieser Zeit stammt auch die prachtvolle historische Altstadt, mit ihren imposanten Backsteinkirchen, Klöstern und den prunkvollen Patrizierhäusern. Sie ist ein einzigartiges Ensemble mittelalterlicher Gebäude, die im Laufe der Jahrhunderte entstanden sind.

Schon aus der Ferne sichtbar und auch bei der Anreise zum Kurzurlaub auf Rügen prägend sind die Türme der drei Backsteinkirchen. Als architektonisches Wahrzeichen der Stadt gilt die Marienkirche. Sie ist die größte Kirche der Stadt mit einem 104 Meter hohem quadratischem Turm. Von ihm bietet sich den Besuchern ein wunderbarer Rundum-Blick über die Dächer Stralsunds. St. Nikolai ist die älteste geweihte Pfarrkirche Stralsunds. Sie ist dem Schutzpatron der Seeleute gewidmet. Als Vorbild diente die Lübecker Marienkirche im Stil der nordfranzösischen Kathedralgotik. Die Jakobikirche ist die jüngste unter den drei Stadtkirchen, sie dient heute als Kulturkirche. Hier finden regelmäßig Ausstellungen und Konzerte statt.

Weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist auch das Heiligengeistkloster. Es gilt als ältestes Hospital Stralsunds. Eine richtige Perle norddeutscher Backsteingotik ist ebenso das Rathaus mit seiner schmuckvollen Zierfassade. Die Fassade verbindet sich mit den Türmen der Nikolaikirche zu einem beeindruckenden Ensemble. Errichtet wurde das Gebäude nach dem Vorbild des Rathauses in Lübeck.

Wissenswertes zum Lebensraum Meer

Viel Interessantes gibt es auch in den Stralsunder Museen zu sehen. So lädt das Meeresmuseum zu einem Ausflug in die maritime Geschichte der Stadt und der gesamten Ostseeregion ein. Hier kann man außerdem Haie, Kraken und Meeresschildkröten hautnah erleben. Rund ums Meer dreht sich auch alles in den 2008 eröffneten Ozeanum. Mehreren Ausstellungen und 40 großen Aquarien informieren die Besucher bis ins kleinste Detail über den Lebensraum Meer.

Sehenswert ist auch die Hafeninsel von Stralsund. Hier liegt der berühmte Windjammer Gorch Fock vor Anker und kann täglich besichtigt werden. Vom Hafen starten auch die Schiffe der Weißen Flotte zu Hafenrundfahrten, so kann man Stralsund vom Wasser aus erkunden. Interessant ist außerdem ein Spaziergang durch den Jachthafen, bei dem man ein bisschen von einer eigenen Jacht träumen kann. Auf der Hafeninsel befinden sich viele Kneipen, Cafés und Restaurants für eine kleine Rast und Stärkung zwischendurch.

Backsteingotik StralsundOzeaneum Stralsund

Bei jeder Ostsee-Kurzreise einen Ausflug wert

Egal, zu welcher Jahreszeit man auf Rügen Urlaub und Kurzurlaub macht – in Stralsund ist immer etwas los. Im Advent lockt der Weihnachtsmarkt mit seinem anheimelnden Charme und im Frühjahr dreht sich alles rund um den Hering. Dann kommen viele Tausende Angler in die Stadt, um Heringe und später Hornhechte zu angeln. Im Sommer sollte man unbedingt die Wallensteintage besuchen, bei denen der siegreiche Widerstand gegen die Besatzung der kaiserlichen Truppen unter Wallenstein 1628 gefeiert wird. Auch kulinarisch hat Stralsund einiges im Angebot: Empfehlenswert ist das Bier der Stadt und natürlich der Bismarckhering, der hier erfunden wurde.

Sollte das Wetter in Stralsund nicht so schön sein, kann man auch kurz entschlossen noch den Freizeit- und Erholungspark HanseDom besuchen. Ein von Palmen gesäumtes Wellenbecken mit Strömungskanal, Wasserfall und Wildwasserrutsche verspricht Badespaß für Groß und Klein. Auch Wellnessliebhaber finden bestimmt in den zehn verschiedenen Badehäusern das für sie Richtige. Wer es lieber sportlich mag und dabei weitestgehend gerne trocken bleiben möchte, der kann zum Tennis-, Squash- oder Badmintonschläger greifen und sich völlig verausgaben.

Bewertungen für diesen Beitrag

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie eine Bewertung abgeben !

Im Rügenurlaub: Tagesausflug nach Stralsund: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Weitere interessante Beiträge

Ihr Urlaubstelefon: +49 3834 550 650
Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr
BuchungshinweiseImpressumDatenschutz
E-Mail